Wanderurlaub in der Steiermark

Ein Urlaub im Naturpark Almenland ohne Bewegung in der frischen Luft ist fast nicht vorstellbar - und sei es nur ein Spaziergang rund um den See. Zahlreiche Wanderwege und Berggipfel ergeben ein tolles Angebot für jede Könnensstufe. Besonders schön sind die Wanderungen über die Almen und von Hütte zu Hütte: Wandern mit Ausblick und Einkehr!

Auch Familien sind hier gut aufgehoben. Sie erforschen vielleicht das Hochmoor und anschließend auch gleich den Teichalmsee vom Tretboot aus.

Wanderung durch das Hochmoor

 

Der Einstieg zum Moorlehrpfad ist direkt neben dem Teichalmsee. Dies ist eines der letzten Latschenhoch- moore in Österreich mit einer besonderen Tier- und Pflanzenwelt. Von diesem Weg, einer etwa 1 Kilometer langen Steganlage hat man einen wunderbaren Blick auf das rund 0,2 Hektar große, unter Naturschutz stehende Hochmoor ...

 

Moorlehrpfad auf der interaktiven Karte

 

Start/Ziel: Teichalmsee
Parken: Öffentlicher Parkplatz Teichalmsee
Dauer: 2 km | 0,5 Std.
Höhenmeter: 33 m
 

Arzberger Montanlehrpfad

 

Lehrpfad mit Schautafeln mit interessanten Informa- tionen über das ehemalige Bergwerksgebiet. Es geht immer dem munteren Raab-Fluss entgegen, vorbei an Pulverturm, Stollen, Berghalden, Erzaufbereitungsanlage und Arbeiterwohnhäusern bis zur Wegkreuzung beim „Grillwirt“. Die Raab wird überquert ...

 

Montanlehrpfad auf der interaktiven Karte



Start/Ziel: Arzberg
Parken: Arzberg "Raabklamm" beim Kriegerdenkmal
Dauer: 4,5 km | 2:00 Std.
Höhenmeter: 332 m

 

Rechberg - Harterberg - Nechnitz

 

Hinter der herrlichen Hochebene Nechnitz erhebt sich majestätisch die "Rote Wand". Mit dem Weg Nr. 740 hat man eine direkt Anbindung an den Mariazeller Weitwanderweg und die Teichalm. Ab dem Gehöft Pölzweber verläuft der gemütliche Wanderweg vorwiegend durch Waldgebiet ...
 

Wanderung auf der interaktiven Karte



Start/Ziel: Gasthof Brandlhof am Rechberg
Parken: Gasthof Brandlhof am Rechberg
Dauer: 10,5 km | 3:20 Std.
Höhenmeter: 468 m

 

Plankogel - Wanderung mit 360 Grad Panoramablick

 

Einer der schönsten Rundwanderwege des Almenlandes führt gegen den Uhrzeigersinn immer leicht fallend durch den Wald. Bei einer kleinen Jagdhütte beginnt der Weg kontinuierlich zu steigen um nach ca. 30 Min. die ersten Aussichtspunkte zu erreichen. Auf dieser Wandertour steht eines der höchstgele- gensten Windräder Europas - auf 1.400 m Seehöhe ...

 

Start/Ziel: Stoakoglhütte Sommeralm
Parken: Stoakoglhütte Sommeralm
Dauer: 7,1 km | 2:00 Std.
Höhenmeter: 330 m

 

Königskogel Rundwanderweg


Ab der Obi-Hansl-Hütte folgt man den Hinweistafeln „Um den Königskogel“ in Richtung Wolfersberger. Der schöne Wanderweg führt anfangs gemütlich durch Weideland und zieht dann im Wald bergauf – man folgt immer den Almenland Hinweistafeln. Bei der gut beschilderten Wegkreuzung geht’s dann in Richtung „Königskogel“ links bergauf ...

 

Start/Ziel: Obi-Hansl-Hütte in Sallegg
Parken: Obi-Hansl-Hütte in Sallegg
Dauer: 9 km | 3 Std.
Höhenmeter: 432 m

 

Steirischer Mariazellerweg


Der steirische Mariazeller Weg, der Klassiker schlechthin. Dieser Weg teilt sich am Schanzsattel bei Fischbach und führt in 2 verschiedenen Varianten nach Mariazell ...

 

 

 

 

Schwierigkeit: schwer
Strecke: 226,7 km
Aufstieg: 7768 m
Abstieg: 7963 m
Dauer: 80 h
Tiefster Punkt: 333 m
Höchster Punkt: 1480 m

 

Kreuzweg Arzberg - Der Weg der letzten Worte


Sieben letzte Worte Jesu aus den Evangelien hat der Wiener Künstler Fritz Panzer in den sieben Stationen in Plastiken, die großteils aus Eisen sind, eingebunden.
 

Der Arzberger Kreuzweg beginnt im Kirchhof, hier wurden auch noch zwei weitere Stationen installiert. Auf einem alten Kirchweg, der hinter der Kirche den Hang entlang führt, wurden vier weitere Stationen errichtet. Die letzte Station mit dem großen Kreuz und dem Sockel mit der Inschrift "Vater in deine Hände lege ich meinen Geist", wurde vom Arzberger Franz Möstl gestiftet. Mit dem "Weg der letzten Worte" findet man in Arzberg sicherlich eine Kreuzwegrarität.

 
 

Hier finden Sie uns

Gasthof Knoll Pröllhofer

Tulwitzviertl 9

8163 Fladnitz an der Teichalm

Bei Fragen und Reservierungen

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter +43 3126 8250 oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gasthof Knoll Pröllhofer - Café Bar HILLS Golfurlaub, Wanderurlaub, Restaurant Steiermark Gasthof Hotel Unterkunft Teichalm | Almenland |